Datenschutzbestimmungen und Datensicherheit

Letzte Aktualisierung: 24. Mai 2018

Bei der Canny Company denken wir, dass Sie immer wissen sollten welche Daten wir von Ihnen erfassen und wie wir sie verwenden. Gemäß den neuen Gesetzen der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen Allgemeinen Datenschutzrichtlinie (GDPR), haben wir unsere Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzrichtlinie aktualisiert, damit Sie die beste Entscheidung über die Informationen, die Sie mit uns teilen, treffen können.

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt für Ihre Nutzung unserer Serviceleistungen, einschließlich dieser Webseite, und beschreibt die Art der Informationen, die wir verarbeiten, wie diese verarbeitet werden und aus welchem Grund.

Wir sind eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Großbritannien („The Canny Company Ltd“, eingetragen bei den DPC-Wirtschaftsprüfern, Vernon Rd, Stroke-on-Trent ST4 2QY, Großbritannien, Firmenregisternummer 4856842) und wir verkaufen und stellen Produkte für den Haustierbedarf her. Wir verarbeiten personenbezogene Daten als Datenverwalter im Auftrag des Kunden.

 

Ihre Privatsphäre

Die Canny Company nimmt Ihre Privatsphäre und die Sicherheit von Personen und deren personenbezogenen Daten sehr ernst und unternimmt alle zumutbaren Maßnahmen und Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten, welche wir verarbeiten, zu schützen und zu sichern. Wir haben stabile Informationssicherheitsrichtlinien und -verfahren erstellt, um personenbezogene Daten vor unautorisiertem Zugriff, Abänderung, Offenlegung, oder Vernichtung zu schützen und mehrere Ebenen von Sicherheitsmaßnahmen eingerichtet, einschließlich durch SSL verschlüsselte Webseiten und sicheren Kundenpasswörtern.

The Canny Company Ltd befolgt alle gesetzlichen Anforderungen, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Aus diesem Grund, sammeln und verwenden wir personenbezogene Daten nur, wenn diese benötigt werden, um Ihnen unsere Qualitätsprodukte, Leistungen und Webseiten (zusammenfassend unsere „Serviceleistungen“) zur Verfügung zu stellen.

Unsere Datenschutzrichtlinie dient dazu, zu beschreiben, wie und welche Daten wir sammeln und wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Sie beschreibt ebenso die von uns bereitgestellten Optionen, um auf Ihre Daten zuzugreifen, diese zu aktualisieren, oder anderweitig Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, zu übernehmen.

 

1. Definitionen

  • 1.1. „Verwalter“ bedeutet eine Entität, die den Zweck und die Mittel der Verarbeitung der personenbezogenen Daten festlegt.
  • 1.2. „Kunde“ bedeutet, eine Person oder Entität, die bei The Canny Company Ltd für die Nutzung der Serviceleistungen registriert ist.
  • 1.3. „Datenschutzgesetze“ bedeutet, alle Datenschutzgesetze und -richtlinien der EU, des EWR und deren Mitgliedsstaaten, der Schweiz und Großbritanniens, geltend für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten.
  • 1.4. „GDPR“ bedeutet, die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und der Ratsversammlung vom 27. April 2016 zum Schutz von natürlichen Personen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und auf die freie Übermittlung solcher Daten zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Allgemeine Datenschutzrichtlinie).
  • 1.5. „Personenbezogene Daten“ bedeutet, jegliche Informationen in Verbindung mit einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person.
  • 1.6. „Verarbeitung“ bedeutet, jegliche Tätigkeit oder Reihe von Tätigkeiten, welche an personenbezogenen Daten entweder mit oder ohne automatische Mittel ausgeführt werden, wie Sammlung, Aufzeichnung, Verwaltung, Speicherung, Anpassung, oder Abänderung, Abfrage, Konsultation, Gebrauch, Offenlegung durch Übertragung, Verbreitung oder anderweitiges zur Verfügung stellen, Angleichung oder Kombination, Blockierung, Löschung, oder Vernichtung. „Verarbeitung“, „Verarbeitungen“ und „verarbeitet“ ist dementsprechend auszulegen.
  • 1.7. „Verarbeiter“ bedeutet, eine natürliche oder juristische Person, eine öffentliche Behörde, Agentur, oder jegliche andere Körperschaft, welche personenbezogene Daten im Auftrag des Datenverwalters verarbeitet.
  • 1.8. „Services“ bedeutet alle Produkte oder Leistungen die von The Canny Company Ltd entsprechend der Geschäftsbedingungen („AGB“) von The Canny Company Ltd bereitgestellt werden.
  • 1.9. „Besucher” bedeutet, jede Person, welche die Webseite der Canny Company nutzt.
  • 2.0. „Wir”, „uns”, und „unser” bezieht sich auf The Canny Company Ltd.

 

2. Zustimmung

Durch Zugriff auf unsere Services, akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die AGB und Sie willigen in unsere Sammlung, Lagerung, Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Informationen wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben ein. Zusätzlich stimmen Sie durch die Nutzung unserer Services den Richtlinien und Verfahren, die in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben sind, zu. Jedes Mal, wenn Sie unsere Webseite besuchen oder den Service nutzen und immer, wenn Sie uns freiwillig Ihre Informationen zur Verfügung stellen, stimmen Sie zu, dass Sie mit dem Sammeln, Verwenden und der Offenlegung von den Informationen, welche Sie uns zu Verfügung gestellt haben, einverstanden sind, und Sie stimmen zu, E-Mails zu erhalten oder anderweitig kontaktiert zu werden, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben. Unabhängig davon, ob Sie sich auf unserer Webseite registrieren, oder ein Konto bei uns anlegen, gilt diese Datenschutzrichtlinie für alle Anwender der Webseite und Nutzer der Services.

 

3. Welche Informationen verarbeiten wir

In der Regel kontrollieren Sie die Menge und Art der Informationen, die Sie uns bereitstellen, sobald Sie unsere Webseite verwenden. The Canny Company Ltd sammelt beides, “personenbezogene Daten” und “nicht-personenbezogene Daten” über Sie und verarbeitet diese Daten für die Dauer der Serviceleistungen, wie in den AGB beschrieben:

3.1. Personenbezogene Daten

Kundeninformationen: Identifikations- und Kontaktdaten (Name, Kontaktangaben, Benutzername, E-Mailadresse), Rechnungsinformationen (Kreditkartendaten, Bankdaten, Zahlungsinformation), Unternehmensinformationen (Name, Adresse, Standort, Zuständigkeitsbereich), persönliche Interessen oder Vorlieben (einschließlich Bestellverlauf, Marketingvorlieben und öffentlich verfügbare Informationen aus Profilen sozialer Netzwerke), IT-Informationen (IP-Adresse, Nutzungsdaten, Cookie-Daten, Online-Navigationsdaten, Standortdaten, Browser-Daten).

Sie können sich zu jeder Zeit einloggen und diese Informationen ändern oder entfernen. Sie können es ablehnen, personenbezogene Daten für die Serviceleistungen zur Verfügung zu stellen, trotzdem sind einige personenbezogene Daten, um die wir Sie bitten, zum Beispiel Ihre E-Mailadresse, zwingend für den Service erforderlich. Wenn Sie ablehnen, diese zur Verfügung zu stellen, können wir Ihnen möglicherweise diesen Service nicht anbieten.

Als Besucher können Sie unsere Webseite durchsuchen, um mehr über unsere Serviceleistungen herauszufinden. Es ist nicht erforderlich als Besucher irgendwelche personenbezogene Daten an uns zu übermitteln.

3.2. Nicht-personenbezogene Daten

Browser- und Geräteinformationen: Standort, Gerätetyp, Modell, Nummer, Browsertyp oder Art des Betriebssystems, Zugriffszeit und Datum, Browser-Aktivität, Bildschirmauflösung, Plug-Ins, Add-Ons und die Version der Services, die Sie verwenden und andere Informationen, die Sie nicht persönlich identifizieren.

Informationen über die Nutzung der Services und Informationen aus anderen Quellen: Wir werden Informationen darüber, wie und wann Sie unsere Services verwenden, erhalten, diese in Login-Dateien oder anderen Dateitypen, die mit Ihrem Konto verbunden sind, speichern und sie mit anderen Informationen, die wir über Sie sammeln, verknüpfen. Ebenso können wir Informationen über Sie aus Quellen Dritter, wie öffentlichen Datenbanken, Plattformen sozialer Netzwerke, externen Datenprovider und unseren gemeinsamen Vertriebspartnern beziehen. Diese Informationen können zum Beispiel Uhrzeit, Datum, Browser-Nutzung, demografische Informationen, Geräteinformationen (wie Gerätetyp, Modell, Nummer, Browser-Typ oder Art des Betriebssystems, IP-Adresse), Standort und Daten zum Online-Verhalten (wie Informationen über Ihre Nutzung von Webseiten sozialer Netzwerke, Seitenansichtsinformationen, Suchergebnisse und Links), von Ihnen ausgeführte Aktionen, anonyme Nutzungsdaten, Verweis-/Ausgangsseiten und URLs, Vorlieben, die Sie angeben und Vorlieben, die basierend auf den Daten, die Sie angeben generiert werden, und Anzahl der Klicks enthalten.

 

4. Verarbeitungszweck

4.1. Serviceausführung

The Canny Company Ltd verwendet gesammelte Informationen für den Betrieb der Serviceleistungen, um die Qualität des Service zu erhalten, um allgemeine Statistiken bezüglich der Nutzung des Service zu liefern, um die Services zu bewerben und zu analysieren, um einen Kundendienst anzubieten und Informationen über die Services bereitzustellen, um die Rechte und Sicherheit der Kunden, von Dritten und uns selbst zu schützen, um kundenorientierte Informationen oder Werbeinhalte und Vorschläge entsprechend der Marketingpräferenzen zu versenden, um die Einhaltung unserer AGB sicherzustellen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, um die Identität zu prüfen und Informationen bereitzustellen, Zahlungen abzuwickeln, und um Demographie, Kundeninteressen und Bedürfnisse und andere Trends unter Nutzern nachzuvollziehen.

4.2. Kundenspezifische Anpassung

Wir werden personenbezogene Daten mit anderen Informationen, die wir verarbeiten, kombinieren um Informationsinhalte an den Kunden anzupassen und unsere Möglichkeit, Services entsprechend den Marketingpräferenzen, Einschränkungen oder zu Werbungszwecken und Zwecken der Kundenansprache bereitzustellen, zu verbessern, oder um für Sie relevantere Produkte zu entwickeln und bereitzustellen und dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie.

 

5. Wie wir Ihre Informationen sammeln

5.1. Von unseren Kunden bereitgestellte Daten

Kunden stellen Daten zur Verfügung, wenn diese sich für ein Konto auf unserer Webseite eintragen, wenn Sie einen unserer Services beziehen, oder wenn Sie sich in unserer Verteilerliste anmelden. Wir verwenden gelegentlich Anmeldeformulare, Zielseiten und andere ‚Opt-In‘-Methoden, um personenbezogene Daten zu sammeln. Wir benutzen MailerLite, um unsere Abo-Verteilerliste für das E-Mail-Marketing zu verwalten und E-Mails an Abonnenten zu versenden. MailerLite ist ein Drittanbieter, welcher Ihre Daten mit industriellen Standardtechnologien verarbeiten kann, um uns bei der Kontrolle und Verbesserung unseres Newsletters zu unterstützen. Die Datenschutzrichtlinie von MailerLite ist verfügbar unter https://www.mailerlite.com/privacy-policy.

Sie können sich von unserem Newsletter abmelden, indem Sie den bereitgestellten Abmelde-Link am Endes jedes Newsletters anklicken.

5.2. Technologien zur Nachverfolgung

In Verbindung mit der Erbringung der Services verwendet The Canny Company Ltd Cookies. Cookies sind winzige Datendateien, die eine Webseite auf die Festplatte Ihres Computers zu Aufzeichnungszwecken überträgt. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren, aber Sie können dies in Ihren Browser-Einstellungen ändern., Wenn Sie allerdings keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise nicht alle unsere Webseitenfunktionen nutzen. Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern und über das Sammeln dieser Daten können wir Informationen speichern, so dass Sie nicht jedes Mal, wenn Sie unsere Webseite besuchen neu einsteigen müssen. Wir verwenden Sie ebenso, um Metriken von Besuchern unserer Webseite, wie Seitenansichten, Verweildauer auf der Seite, Besucheranzahl usw. zu überwachen.

5.3. Log-Datenüberwachung

Wir werden, wann immer Sie auf unsere Webseite zugreifen oder sich für unseren Newsletter anmelden, Log-Daten sammeln. Diese Daten könnten Informationen wie eine IP-Adresse, Browser-Typ und Version, die Seiten, die Sie auf unserer Webseite besuchen und andere Nutzerstatistiken beinhalten. Wenn Sie auf die Canny Company mit einem mobilen Gerät zugreifen, können die Log-Daten den Gerätetyp, Ihre eindeutige mobile ID, die IP-Adresse Ihres Geräts, das mobile Betriebssystem und andere mobile Statistiken beinhalten.

5.4. Services von Dritten

Wir werden Services Dritter, wie Google Analytics und Facebook, welche Log-Daten sammeln und auswerten, zur Verbesserung unseres Service und gelegentlich für gezielte Online-Werbung nutzen. Unsere Dritt-Partner werden Cookies verwenden oder andere Technologien zur Nachverfolgung, um Ihnen Werbung auf anderen Seiten, basierend auf Ihren Browser-Aktivitäten und Interessen, bereitzustellen. Sie können mehr Informationen über diese Verfahren, einschließlich der Opt-out Möglichkeiten, um gezielte Werbung zu blockieren, hier finden: http://www.aboutads.info/choices/.

 

6. Weitergabe an Dritte

6.1. Informationsweitergabe

Wir verkaufen, verleihen, oder verleasen Ihre personenbezogenen Daten niemals an Dritte. Allerdings werden wir die gesammelten Informationen für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke unter Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie mit Dritten teilen, die The Canny Company Ltd dabei unterstützen, Services bereitzustellen, zu verbessern, zu bewerben oder zu fördern, die bei unseren Geschäftsvorgängen helfen und uns bei der Lieferung unserer Services unterstützen, oder welche die Services für uns durchführen, zum Beispiel, Zahlungsdienstleiter, Hosting-Services, Logistik- und Versandvorgänge, Analysen, Inhaltlieferungsleistungen, Werbepartner, usw.. Wir werden Informationen ebenso mit Dritten teilen, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Sie unsere AGB verletzen.

6.2. Weitergabe von Daten an Dritte

Wir können nicht-personenbezogene Daten für jegliche Zwecke offenlegen, da diese Informationen nicht dafür verwendet werden können, Sie oder eine andere Person zu identifizieren.

 

7. Elektronische Kommunikation und Opt-out

7.1. E-Mails

Von Zeit zu Zeit erhalten Sie von uns E-Mails bezüglich unserer Services. Basierend auf den personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, können wir mit Ihnen auf diesem Weg antworten, um die Services, welche Sie angefragt haben, bereitzustellen und um Ihr Konto zu verwalten. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls nutzen, um Ihnen Updates und andere Werbemitteilungen zu senden. Jede E-Mail enthält einen Link mit einer Opt-out Option. Wir werden weiterhin noch wichtige Informationen, die erforderlich sind, um den Service bereitzustellen, bezüglich administrativen Angelegenheiten, Updates, Streitfällen und Belangen des Kundenservices zusenden.

7.2. Opt-out

Wenn Sie nicht länger von uns kontaktiert werden möchten, können sie sich vom Newsletter direkt abmelden, oder uns kontaktieren, um Ihre Daten zu aktualisieren oder zu löschen. Wir bewahren personenbezogene Informationen, die wir in Ihrem Auftrag verarbeiten so lange wie erforderlich auf, um unsere Services bereitzustellen oder unsere Verpflichtungen einzuhalten.

 

8. Sicherheit Ihrer Informationen

8.1. Datensicherheit

The Canny Company Ltd ergreift angemessene Vorkehrungen, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um eine angemessene Sicherheitsstufe für das Risiko sicherzustellen, berücksichtigt die besten Vorgehensweise der Branche, um Ihre personenbezogenen Daten vor jeglicher unautorisierten oder unrechtmäßigen Sicherheitsverletzung, die zu einer versehentlichen oder unrechtmäßigen Zerstörung, Verlust, Abänderung, unautorisierter Offenlegung der oder Zugriff auf die personenbezogenen Daten zu schützen und erhält die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten. Trotzdem garantieren diese Maßnahmen nicht, dass auf Ihre Informationen nicht zugegriffen wird, diese offengelegt, abgeändert, oder durch eine Verletzung solcher Vorkehrungen vernichtet werden. Durch Nutzung unserer Serviceleistungen bestätigen Sie, dass Sie diese Risiken in Kauf nehmen.

8.2. Customer responsibility

Der Kunde ist dafür verantwortlich, die Informationen, die von The Canny Company Ltd bezüglich seiner Datensicherheit zur Verfügung gestellt wurden, zu prüfen und eine unabhängige Feststellung zu treffen, ob die Services den Kundenanforderungen und den rechtlichen Verpflichtungen gemäß den Datenschutzgesetzen entsprechen. Außerdem ist der Kunde verantwortlich für die sichere Nutzung der Services, einschließlich der Sicherung seiner Kontozugangsdaten, des Schutzes der Sicherheit der personenbezogenen Daten bei der Übertragung zu und von den Services und der Ergreifung aller angemessenen Schritte zur sicheren Verschlüsselung oder dem Backup aller personenbezogenen Daten, die auf die Services hochgeladen werden.

 

9. Datenschutz

9.1. Kontrolle

Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Daten von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um sicherzustellen, dass diese mit unsere Geschäftsbedingungen übereinstimmen.

9.2. Sicherheitsverfahren

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen ernst. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten an uns senden, verwenden wir die branchenübliche Secure Sockets Layer (SSL) Verschlüsselungstechnologie, um Ihre Informationen zu schützen. Zusätzlich wenden wir Sicherheitsverfahren an, um unsere auf Papier basierenden Systeme und rechnergestützten Datenbanken vor Verlust und Missbrauch zu schützen, und gestatten nur Zugriff zu diesen, wenn dies absolut notwendig ist, und nur unter der Voraussetzung der Einhaltung strikter Richtlinien für die mögliche Nutzung der darin enthaltenen personenbezogenen Informationen.

Wo für den Zugriff auf bestimmte Bereiche ein Passwort erforderlich ist, sind Sie dafür verantwortlich, Ihr Passwort sicher und geheim zu halten. Bitte teilen Sie ihr Passwort niemandem mit und geben Sie dieses nicht bekannt.

 

10. Links zu anderen Webseiten

Als Teil des Service, können wir Links zu oder Kompatibilität mit anderen Webseiten oder Anwendungen bereitstellen. Dennoch sind wir nicht für die genutzten Datenschutzverfahren dieser Webseiten oder die Informationen oder Inhalte, die diese enthalten, verantwortlich. Diese Datenschutzrichtlinie gilt einzig für von uns durch diesen Service gesammelte Informationen. Daher gilt diese Datenschutzrichtlinie nicht für Ihre Nutzung von Webseiten Dritter, auf die durch die Auswahl eines Links über unseren Service zugegriffen wird. In dem Ausmaß, in dem Sie auf den Service über oder auf einer anderen Webseite oder Anwendung zugreifen oder ihn nutzen, gelten die Datenschutzrichtlinien der anderen Webseite oder Anwendung für Ihren Zugriff oder die Nutzung dieser Seite oder Anwendung. Wir ermutigen unsere Nutzer, die Datenschutzerklärungen anderer Webseiten zu lesen, bevor sie diese nutzen.

 

11. Mindestalter

Durch Nutzung des Service, erklären Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

 

12. Firmenfusion und Erwerb

Im Falle, dass es zu einer Geschäftstransaktion wie einer Fusion, Erwerb durch ein anderes Unternehmen, oder einem Verkauf von allen oder einem Teil unserer Anteile kommt, können Ihre personenbezogenen Daten Teil dieser übertragenen Anteile sein. Sie nehmen zu Kenntnis und stimmen zu, dass eine solche Übertragung eintreten kann und durch diese Datenschutzrichtlinie zulässig ist, und dass jeglicher Erwerber unserer Anteile fortfahren kann, Ihre personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie angeführt zu verarbeiten.

 

13. Änderungen

The Canny Company Ltd behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Wenn wir uns dafür entscheiden, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern, stellen wir solche Änderungen auf diese Seite, damit Sie immer darüber unterrichtet sind, welche Informationen wir sammeln, wie wir diese nutzen und unter welchen Umständen wir diese offenlegen. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, werden wir Sie auf unserer Webseite, durch einen Blog-Post, über eine E-Mail, oder jegliche Methoden, die wir festlegen, benachrichtigen. Wir ändern ebenso das Datum „Letzte Aktualisierung“ am Anfang dieser Datenschutzrichtlinie. Jegliche Änderungen, die wir in unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, sind nach dem Datum der letzten Aktualisierung wirksam und ersetzen alle vorherigen Datenschutzrichtlinien.

 

14. Weiteres zu Ihren Informationen – Ihre Rechte

Sie können Ihre personenbezogenen Daten zu jeder Zeit durch eine E-Mail an uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder durch Änderung Ihres Profils auf unserer Webseite ändern. Bitte führen Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und E-Mailadresse an, wenn Sie uns kontaktieren, um sicherzustellen, dass wir Änderungen nur von der richtigen Person akzeptieren. Wir bitten Sie, Ihre personenbezogenen Informationen sofort zu aktualisieren, sobald sich diese ändern.

Wir bewahren Ihre Informationen solange es begründeterweise notwendig ist und in Übereinstimmung mit geltendem Recht sicher auf. Wenn Sie eine Anfrage zur Löschung Ihrer Daten übermitteln möchten, schreiben Sie uns bitte an die nachstehende Adresse. Sie haben das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Informationen, die wir über Sie haben, zu erhalten.

 

15. Fragen zu unseren Datenschutzverfahren oder dieser Datenschutzrichtlinie


Falls Sie Fragen zu unseren Datenschutzverfahren oder dieser Richtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alternativ können Sie uns auf einem der folgenden Wege kontaktieren:

  • Per Post: Zu Handen: Office of the Data Protection Officer, The Canny Company Ltd, Suite 455, 275 Deansgate, Manchester M3 4EL, Großbritannien
  • Telefonisch: +44 (0)161 706 0048

Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihrer Beschwerde nicht zufrieden sind, können Sie an das Büro des Informationsbeauftragten unter folgender Adresse schreiben:

Information Commissioner's Office
, Wycliffe House
, Water Lane
, Wilmslow
, Cheshire
 SK9 5AF, Großbritannien.

Sie können das Büro des Informationsbeauftragten auch über dieses Online-Formular kontaktieren: https://ico.org.uk/global/contact-us/email/

Wir antworten auf alle Ihre Wünsche, Anfragen, oder Anliegen innerhalb von dreißig (30) Tagen.